Alex, Fetting, Texter, Konzeption, Werbetext, Ghostwriting, Marketing, Kommunikation Alexander Fetting - erfahrener Texter/Konzeptioner sucht Festanstellung.

Beenden Sie jetzt meine Solo-Karriere!

Texter sucht Team.

Erfolgreiches Zuarbeiten ist gut – gemeinsam Projekte zu meistern finde ich jedoch auf Dauer besser. Darum will ich nach einigen Jahren als freier Texter/Konzeptioner nun wieder zurück:

  • vom Helfen zum Erschaffen.
  • vom pünktlich Abliefern zum Verantworten.
  • vom Bearbeiten zum Arbeiten.
  • vom Feuerlöschen zum gelegentlichen Feuerlöschen.

Über mich


Wer ich bin

geboren 1972
seit 1977 textbesessen
seit 14 Jahren im Beruf – teils in Agenturen, teils als Freelancer

Was ich suche

eine Festanstellung als Texter/Konzeptioner ab sofort

Was mich auszeichnet

gute Allgemeinbildung und vollständige Beherrschung des Texthandwerks
fundierte Kenntnisse der verschiedenen Werbedisziplinen
schnelles Lernen
Sicherheit bei Kundenpräsentationen

Was ich mitbringe

viel Erfahrung mit großen und kleinen Marken
Lust auf Neues
Freude an der Arbeit im Team
den Anspruch, nur die beste Arbeit abzuliefern

Wenn Sie mich kennenlernen wollen, laden Sie mich einfach zum Gespräch ein. Ich komme gerne zu Ihnen!

Arbeitsbeispiele


Viele meiner Arbeiten – insbesondere Aktuelles und Konzepte – kann oder darf ich an dieser Stelle nicht zeigen. Bei einem persönlichen Gespräch mache ich es mit Vergnügen.

Sehr, sehr sauber

Die WCs des japanischen Herstellers Toto sind keineswegs banale Sanitärkeramik, sondern echte Juwelen – und so viel kosten sie auch. Für den Preis eines Gebrauchtwagens erhält der Kunde eine Sitzvorrichtung mit raffiniertem Spülsystem und einer Lotus-Oberfläche, an der einfach gar nichts haften bleiben will.

Aufgabe: Entwicklung eines Flyers für den Einsatz im Fachhandel

Die Idee für den Titel wurde leider nicht umgesetzt, aber ich bewerbe mich ja zum Glück auch nicht in Cannes, sondern bei Ihnen.

Toto-Flyer als PDF

Auftraggeber: Get the Point GmbH, Köln

So alt, wie man sich fühlt

Früher brachte der Postbote jeden Monat die Rente. Und heute ist es im Grunde immer noch so: Die Deutsche Post arbeitet nach wie vor als Zahlmeister für die Deutsche Rentenversicherung. Natürlich wird inzwischen überwiesen, und Formalitäten rund um die Rente können online geregelt werden.

Aufgabe: Redaktion eines monatlichen Newsletters, der über wichtige Fragen zur Rente informiert, aber auch über weitere Themen, die für ältere Menschen interessant sein könnten.

Das Interview zählt zu meinen Lieblingsdisziplinen. Und weil der Kunde höchste Ansprüche an Kompetenz und Renommee der befragten Experten stellte, durfte ich mich mit vielen interessanten Menschen unterhalten.

Kann Spuren schöner Farbe enthalten

Die Haare sind der wichtigste Schmuck einer Frau – sagte mir mein Chef, nachdem wir den Kunden Wella gewonnen hatten. Fand ich gut, und es half mir sehr beim Verstehen der hochwertigen Produktlinie.

Aufgabe: Entwicklung eines Textkonzepts für den Markenrelaunch

Ist denn genug Honig drin, damit wir "mit Honig" draufschreiben können? Obwohl dieser Inhaltsstoff der hohen Produktqualität nichts Nennenswertes hinzuzufügt? Ja. Dürfen wir auch sagen: Wirkt, weil Honig? Nein. Nun denn …

Wella-Booklet als PDF

Tapfere Männer,
herrlicher Fisch

Das Argo am Markt kannte man als eines der besten griechischen Restaurants Wiesbadens. Den Gästen wurde die Argonautensage gesungen, als Text in der Mitte der Speisekarte.

Aufgabe: kurze Nacherzählung der Sage

Die Bearbeitung eines literarischen Stoffes war ein seltenes Vergnügen. Es galt, eine unterhaltsame Mitte zwischen der Reimform des Originals und dem Duktus Gustav Schwabs zu finden.

Jugendliche, wie die Zeit vergeht!

Anfang der Nullerjahre Klingeltöne in Deutschland verkaufen? Neuland, das Sonera zed erobern wollte. Bis dahin unbekannt waren nicht nur die Produkte, sondern auch das Bestellen und Bezahlen. Neben Bekanntmachung der Marke und Anpreisen des Angebots war dies also stets auch zu erklären – auf engstem Raum.

Aufgabe: Redaktion von Booklets als Beilage in der BRAVO

Wir grenzten uns nicht nur durch Konzept und Design vom Wettbewerb ab, sondern auch durch unsere SMS-Sprüchesamlungen: für die Mädchen frech bis lyrisch, für die Jungs meist deftig-derb.

Kontakt

Wenn Sie mehr über mich und meine Arbeit erfahren wollen, nehmen Sie jetzt Kontakt auf. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht wird gesendet ... Bitte warten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es gab ein Problem beim Versenden der Nachricht. Versuchen Sie es erneut oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Bitte füllen Sie alle Felder des Formulars aus.

Klugscheißer des Monats: Leopold Mozart

Das Wort Geige, begreift in sich Instrumente verschiedener Art und Größe, welche mit Darmseyten bezogen sind. Aus diesem erhelt, daß das Wort Geige ein allgemeines Wort ist, welches alle Arten von Geiginstrumenten in sich einschließet; und daß es folglich nur von einem Mißbrauche herrühret, wenn man die Violin platterdings die Geige nennet.